Als Coach auf Urlaub

Ich bin jetzt seit fast einer Woche in den Abruzzen in bella Italia und ich liebe es! Das Meer, die Sonne, Zeit für...und da wird es schon spannend, denn ich beobachte mich erstaunt dabei, wie in mir am Strand die Ideen nur so hochblubbern. Ich hab so eine Freude meine Langzeitprojekte (Kartensets, Podcast etc.) zu kreieren. Ich schaue auf den Horizont und es kommt eine Idee nach der anderen. Aus der Tiefenentspannung heraus. Ich plaudere mit meinem Mann, spiele mit unserer Tochter und auf einmal „blubb“ tauchen die coolsten Seminarkreationen auf. Früher hab ich mir das quasi selbst untersagt – Urlaub ist schließlich Urlaub und „jetzt wird nicht gearbeitet!“ Aber das Coole ist – es ist eben keine Arbeit. Es ist pure Freude. Es ist ganz leicht und frei. Daher hab ich in meiner Badetasche mein Kreationsbuch. Da schreib ich stichwortartig alles rein und manchmal ergeben sich dann auch Gespräche mit der family darüber. Unsere Tochter sieht, was ich für einen Spaß an der Arbeit habe und meinte letztens: „Ich möchte auch mal einen Beruf, der mir so gut gefällt!“ Das ist für mich das schönste Feedback und genau das möchte ich ihr mitgeben: Arbeit ist Spaß! In diesem Sinne wünsche ich uns allen eine schöne Urlaubszeit und falls es bei Euch nicht so ist – love it, change it or leave it. Für Unterstützung bin ich zu buchen ;-)

Klick here